n900 projects

If you like this software, you are welcome to donate via PayPal. :-) I’m a penniless student and need money to speed up the revolution!





glogarchive

Latest release: 0.8

You can view, search, export (to CSV), archive (to an extra-DB for cleaning up the original eventlog) your SMS/IM messages and your calling-history. Output for the archive or the original eventlog: statistics, the complete archive grouped by phone-numbers/nicknames or by event-types; output as CSV file; search in the eventlog or in the archive.

Note: version 0.8 only works after the maemo-update PR 1.2. Before PR 1.2 please use glogarchive 0.7!

glogarchive0.5 screenshot09 screenshot10

Actually it can be found at extras: http://maemo.org/packages/view/glogarchive/
or here: https://garage.maemo.org/projects/glogarchive

65 Antworten zu “n900 projects”

  1. Antti sagt:

    Hi Kurt,

    I downloaded your application and it works great. Had been looking for a way to store conversations for some time but had not found any solution. Now I have exported the archive to csv and have it on my laptop. One questions I do have. Is there a formula to convert time stamps to a readable format? Now those only show as long numbers (e.g. 1263328646)

    Thanks and best regards,

    Antti

  2. Kurt Fleisch sagt:

    if you use excel or openoffice, you can use something like this:
    =DATUM(1970;1;1)+(CELL/86400)
    where ‚CELL‘ is something like A1, A2…

    google: http://www.google.com/#hl=en&source=hp&q=excel+unix+timestamp+conversion&oq=excel+unix+timestamp

  3. Antti sagt:

    Works like a clockwork! Thanks Kurt, keep up the good work.

    Antti

  4. Filip sagt:

    Hello, where is the backup DB stored, when I click „archive now“?

  5. Kurt Fleisch sagt:

    the archive is here: „/home/user/.rtcom-eventlogger/el_archive.db“
    (and the original here: „/home/user/.rtcom-eventlogger/el.db“)

  6. Filip sagt:

    OK, I see, thank you for the quick reply!

  7. Karan Satija sagt:

    Hi I downloaded the application and I have transferred the CSV to my Laptop
    Im using MS Office there are so many special characters I just need few thing like NAME NUMBER MESSAGE..how can I only pull out this data from the CSV cuz rite now it really difficult to read it Please advice…

  8. Kurt Fleisch sagt:

    you can delete unused cols with excel… and for the special chars set the correct charset.

  9. Chris sagt:

    Hi Kurt,
    can I somehow import SMS out of an csv file to my N900?
    Danke

  10. Kurt Fleisch sagt:

    not with glogarchive. but you can use a powerful sqlite-tool to modify the DB at /home/user/.rtcom-eventlogger/el.db

  11. Hallo Kurt,
    Dich für Deine Arbeit zu loben hiesse Eulen nach Athen tragen – ich kannmich nur anschließen und sagen: bitte mach weiter so.
    2 Punkte (Bitten) habe ich:
    1) gibt es irgenwann mal eine Möglichkeit,das glogarchiv mit Passwort zu sichern, dass niemand so schnell an die Daten kommt?
    Im Moment mache ich den Export in CSV einmal die Woche und lösche das Archiv. Es wäre aber schöner , diese Arbeit nur alle 6 Monate machen zu müssen und das Archiv auf dem 900 zu lassen.
    2) kannst Du mir Deine bank-Details schicken (by mail). paypal it von Namibia leider nicht möglich.

    vielen Dank und ein schönes Wochenende
    Achim

  12. Kurt Fleisch sagt:

    Hi Achim,

    naja, zum passwort-schutz: ich könnte natürlich schon eine funktion einbauen, die den programmaufruf per passwort schützt, allerdings wäre das eine sehr unsichere sache, da die datenbank selbst ja unverschlüsselt ist, und die betreffende db-datei mit jedem sqlite3 programm ausgelesen werden kann. da der user „user“ am handy auch die umfassenden benutzerrechte für das programm hätte, bin ich auch nicht sicher, wie das am besten lösbar ist, ohne dass der user das passwort einfach zurücksetzen kann (es könnte etwa jemand glogarchive einfach neu installieren, und das passwort neu festlegen). (außer es geht nur darum, den zugriff deiner frau zu verwehren ;-) dann würde ich aber einfach das programm aus der programmliste löschen und irgendwo verstecken oder aus dem terminal heraus starten, oder irgendeine andere unsichere aber einfache lösung suchen)
    der weg führt also nicht daran vorbei, die datenbank selbst zu verschlüsseln und mit passwort zu schützen, anstatt dem programm. mit verschlüsselungstechniken bei sqlite-datenbanken kenn ich mich aber recht wenig aus, um das archiv noch zusätzlich zu verschlüsseln. das müsste ich mir mal genauer ansehen. die live-datenbank kann aber ohnehin nicht verschlüsselt werden, da das n900-eigene programm ja mit den unverschlüsselten daten arbeitet…

    lg – markus

  13. lukas sagt:

    sehr gutes programm aber inzwischen will bei mir nicht mehr so wirklich..
    version 0.71

    File „/opt/glogarchive/glogarchive.py“, line 536, in
    listall(ui)
    File „/opt/glogarchive/glogarchive.py“, line 264, in listall
    cur.execute(„select events.event_type_id, count(events.id) from events group by events.event_type_id order by events.event_type_id“)
    sqlite3.OperationalError: no such table: events

  14. Kurt Fleisch sagt:

    hm. sieht so auch, als ob das datenbank-file zerstört ist. das programm checkt aber, ob die datei existiert. hast du an /home/user/.rtcom-eventlogger/el_archive.db etwas verändert? kommt die fehlermeldung beim start, oder wenn du auf live-db umschaltest? falls sie beim start kommt, und dir das vorhandene archiv nicht wichtig ist, kannst du es löschen und neu anlegen (rm /home/user/.rtcom-eventlogger/el_archive.db in der shell und dann archive now im programm). falls dir das archiv wichtig ist, kopier sie mal auf den PC und schau, ob du sie mit einem sqlite3 editor öffnen kannst. notfalls kannst sie mir auch mal mailen, dann schau ichs mir mal an.

  15. lukas sagt:

    vielen dank!
    hat sich ja gut was getan verglichen zur 0.3
    hatte ein falsches grundverständnis mit der archive-db und dachte die meldung bezieht sich auf die livedb..

    habe mir eine kopie gemacht aber aufgrund dergröße dürfte nicht wirklich irgendwas drin gewesen sein. da fühlen sich die 2.4mbjetzt besser an.

    danke für die hilfe und natürlich auch für das programm

  16. Kwamena Bolton sagt:

    Hi,

    glogarchive is great. Though I just did an update of maemo 5 on my N900. Now when I try to archive it doesn’t add the latest events to the archive.

    Can you please advise?

    Thanks.

  17. Kurt Fleisch sagt:

    yes – it seems, that the update changed the db-file. i will update glogarchive this weekend to extras-testing, but you can try to change the path at /opt/glogarchive/glogarchive.py at line 24: EL_PATH should be „/home/user/.rtcam-eventlogger/el-v1.db“ …

  18. Kurt Fleisch sagt:

    hm – don’t change the EL_PATH – this will not work. i will upload an update next days… :)

  19. Idova sagt:

    Hi Kurt,

    ich habe dein Programm noch gar nicht ausprobiert, kann es erst heute Abend mal testen.
    Trotzdem schon mal schönen dank dafür!

    Vielleicht ist es ja mal mögliche, ein Suchtool über alle DB’s zu programmieren.

    Schöne Grüße

  20. Kurt Fleisch sagt:

    hi… welche datenbanken meinst du mit „alle DB’s“?

  21. dzoni sagt:

    Hi master !

    How much time write log for call/sms in this app, 1 mount ?,is possible from Your side to make much time log ?

    Thank’s in advance !

  22. Kwamena Bolton sagt:

    hi, many thanks for the udate.
    but it seems the export to csv function is no longer working.

    all the best.

    Kwamena

  23. Kurt Fleisch sagt:

    the export works, of course.
    any error message?

  24. Kwamena Bolton sagt:

    No error message. When i touch the export button, nothing happens.

  25. dzoni sagt:

    For me call counter time(after call ended I see 00:00) not work after install this app. Any help ?

  26. Kurt Fleisch sagt:

    normaly, you find the export files in your MyDocs directory. you can try to start glogarchive via terminal (open terminal, type „/opt/glogarchive/glogarchive.py“, hit export button) – if there is any error, it should be printed in the terminal…

    @dzoni: this cannot be related to glogarchive, because it has nothing to do with the call-time, and reads only the eventlogger-file…

  27. Sascha sagt:

    Hi, cooles Programm.Du scheinst ja sehr fit zu sein.Kannst du mir sagen in welchem verzeichiss ich gelöschte SMS sowie TelNr.finden kann. Habe aus versehen wichtige Sachen gelöscht.Über ein Tip per Mail würde ich mich sehr freuen. Lg aus Hamburg

  28. Kurt Fleisch sagt:

    hi sascha – naja, wenn du die gelöschten sachen nicht vorher mit glogarchive archiviert hast, fürchte ich, dass die daten weg sind. wenn sie archiviert sind, solltest du sie mit dem programm sehen. wenn du direkt in die datenbank sehen willst, kopiere dir alle .db dateien aus „/home/user/.rtcom-eventlogger/“ auf den pc – sind lesbar mit jedem sqlite3 client – bspw. http://sourceforge.net/projects/sqlitebrowser/files/

  29. mad sagt:

    hi kurt,
    ich nutze glogarchive schon seit monaten auf meinem n900 vielen dank für das prog! ;-)
    meine frage / bitte an dich:
    glogarchive zählt jede verschickte sms als 1 sms, egal wieviel zeichen die sms hat. bei sms > 160 zeichen wird ja aus dieser einen sms mehrere sms (1. sms max 160 zeichen, 2. sms max 145 zeichen, 3. sms max 152, 4. sms max 152 zeichen, …). wirst du glogarchive irgendwann mal in die richtung weiterentwickeln? d.h. glogarchive berücksichtigt die tatsächlich verschickten sms? eine sms mit z.b. 185 zeichen müsste glogarchive richtigerweise als 2 sms zählen.
    schon an dieser stelle recht herzlichen dank für deine großartige arbeit?
    lg,
    mad

  30. tor sagt:

    Hi Kurt,

    Is there a site where i can download the install file for glogarchive 0.7?

  31. Kurt Fleisch sagt:

    hi mad – ja, das habe ich mir auch schon gedacht, dass das sinnvoll ist. momentan entwickle ich aber nichts daran – habe viel um die ohren. doch in einer nächsten version kann ich das einbauen (ich kann allerdings nicht versprechen, ob es bald eine nächste version gibt ;-))

    @tor – hm, the source-files are here: https://garage.maemo.org/frs/?group_id=1226
    the .deb install file is not on the repository anymore, so unpack the tar.gz archive from 0.7, and replace the glogarchive.py in /opt/glogarchive/glogarchive.py

  32. James sagt:

    I love the program, but im stuck on the excel part, im not good with excel and the website earlier in the posts i cant understand.

  33. Robin sagt:

    Kurt,

    I saw your modified script for the sms-counter on the nokia n900. I tried to modify it, but I can’t seem to get it right.
    I want a new label on the widget that also displays the received messages, all time. So without the reset date.
    The reason why i can’t get it right is because i can’t debug… i’m on windows and the development for maemo is only available on Linux…
    Could you help me out please

    Kind Regards, Robin

  34. Kurt Fleisch sagt:

    i don’t have the SDK installed too – you can code on the n900 directly :-) well, just connect it to your network (install the sshd for the n900 and connect through ssh)… good luck :)

  35. Robin sagt:

    I already did what you said above. But each time I replace your .py file with mine (one with counter for incoming and outgoing messages), the widget dissapears, which means I made a mistake. Could you adjust it for me?

    Robin

  36. Kurt Fleisch sagt:

    sorry, no time. you have to test, try, test, try again, like me, when i’m searching for an error. run glogarchive.py from the terminal: then you can see error messages :-)

  37. Kwamena sagt:

    hi. I had a phone crash, so took the opportunity to upgrade to version 1.2. Unfortunately I couldn’t backup, so lost some of my archive.
    once i reinstalled version 0.8, the first time i ran it created the archive properly. But after that each time I try to archive, it gives a message that its archiving but doesn’t do anything. If I delete the archive and start again the same problem occurs. Any help please?

    Many thanks…

    Kwamena.

  38. Kurt Fleisch sagt:

    whats the output, when you list the files in the directory? — with this command in the terminal:

    ls -l /home/user/.rtcam-eventlogger/

  39. Kwamena sagt:

    response is ’no such file or directory‘

  40. Kurt Fleisch sagt:

    ah, sorry,

    /home/user/.rtcom-eventlogger/
    (not .rtcam….)

  41. Kwamena sagt:

    $ ls -l /home/user/.rtcom-eventlogger/
    drwx—— 3 user users 4096 Jan 27 18:26 attachments
    -rw——- 1 user users 336896 Feb 9 21:30 el-v1.db
    -rw——- 1 user users 163840 Feb 4 06:33 el_archive-v1.db
    drwx—— 2 user users 4096 Jan 26 18:18 plugins
    ~ $

  42. Kurt Fleisch sagt:

    hm, you can try this in the terminal (this will delete the archive):
    rm /home/user/.rtcom-eventlogger/el_archive-v1.db

    then try again to archive (the first time, its very fast, because it just copy the file)… does glogarchive works correct with the live-database? (you can switch) – if yes, it should also work with the archive after that…

  43. Kwamena sagt:

    Hi.

    The same thing happens after i delete the file. The first time it creates a new archive correctly with all events. After this if I add events, it does not add them to the archive when I hit the Archive button. It just reports archiving please wait, but does nothing.

Hinterlasse eine Antwort